Andreas Klein
 

Herzlich Willkommen zum Webauftritt der SPD-Weststadt.

Auf unserer Internetseite finden sie aktuelle Informationen über den SPD-Ortsverein Weststadt sowie über die Aktivitäten der SPD-Fraktion im Stadtbezirk 221 Weststadt.

Schauen Sie einfach mal rein!

mit freundlichen Grüßen

Ihr Andreas Thies

 

 

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Gelebte Integration in Braunschweig

„Integration ist ein wechselseitiger Prozess zwischen alteingesessener und zugewanderter Bevölkerung“
Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Weststadt ist die Sozialdezernentin Frau Dr. Andrea Hanke am
21. April 2016 in die AWO-Begegnungsstätte Lichtenberger Straße 24 gekommen, um in einer öffentlichen Veranstaltung über dieses Integrationskonzept zu informieren.
Dass diese Veranstaltung von großem Interesse war, zeigte die Teilnehmerzahl von über 50 Personen, die in den Veranstaltungssaal gekommen waren. mehr...

 
 

Öffentliche Veranstaltung zum "Integrationskonzept der Stadt Braunschweig"

Die Einbeziehung der vielen in den letzten Monaten zugewanderten Menschen in die Stadtgesellschaft stellt die Öffentlichkeit vor große Herausforderungen. Deshalb hat die Stadt Braunschweig ein Integrationskonzept aufgelegt, welches nunmehr mit Leben gefüllt werden muss.
Hierzu führt der SPD-Ortsverein Weststadt am 21. April 2016 ab 19:00 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte Lichtenberger Str. 24 eine öffentliche Veranstaltung durch, um mit den Einwohnerinnen und Einwohnern ins Gespräch zu kommen. mehr...

 
2016-02-04 Olaf Benkel
 

Jahreshauptversammlung am 4. Februar 2016

Am 4.2.2016 war es wieder soweit. Der SPD-Ortsverein Weststadt hatte seine alljährliche Jahreshauptversammlung.
Gut 25 % der Ortsvereinsmitglieder nahmen die Gelegenheit wahr, sich vom Stadtrat Claus Ruppert über die aktuellen Neuigkeiten aus dem Rathaus informieren zu lassen.
In einem hochinteressanten Vortrag informierte uns Claus Ruppert über den derzeitigen Stand der Haushaltsberatungen sowie über den gegenwärtigen Stand der Unterbringung der Flüchtlinge in Braunschweig.
mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Deutschlands dienstälteste Genossin: Luise Nordhold

Deutschlands dienstälteste Genossin

Länger als sie ist keiner bei der SPD dabei: Luise Nordhold (99) aus dem Ortsverein Ritterhude, Bezirk Nord-Niedersachsen, ist am 1. April 1931 in die SPD eingetreten und feiert somit somit ihr 85-jähriges Parteijubiläum. Zählt man ihre Zeit bei den Rotfalken mit, sind es sogar 89 Jahre, während der Luise Nordhold aktiv in der SPD war - so lange wie keiner zuvor. mehr...

 
Detlef Tanke

Bezahlbare Wohnungen gehören zu einem guten und sicheren Leben

„In der heutigen Landtagsdebatte hat sich wieder einmal gezeigt: Für die schwarz-gelbe Opposition steht nicht das Wohl der Menschen im Vordergrund“, zeigt sich SPD-Generalsekretär Detlef Tanke empört und enttäuscht. „CDU und FDP haben sich stattdessen klar zur Profitmacherei auf dem Rücken von Mieterinnen und Mietern bekannt. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Stephan Weil als Landesvorsitzender wiedergewählt

Stephan Weil wurde als SPD-Landesvorsitzender beim Landesparteitag in Braunschweig mit großer Mehrheit wiedergewählt: 94,6 Prozent der Delegierten bestätigten Weil in seinem Amt. Bei 202 gültigen Stimmen stimmten 191 mit Ja, zehn mit Nein (4,95%); eine Enthaltung (0,5%) gab es. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Für Gleichstellung bei der Familien- und Erwerbsarbeit

Zum Equal Pay Day am 19. März fordert Cornelia Rundt, Niedersachsens Sozial- und Gleichstellungsministerin, eine Gleichstellung der Frauen und Männer bei der Familienarbeit ebenso wie bei der bezahlten Erwerbsarbeit. Aktuellen Zahlen zufolge, die zum internationalen Aktionstag für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern veröffentlicht wurden, verdienen Frauen 21 Prozent weniger als Männer, das heißt: 16,20 Euro durchschnittlicher Bruttostundenverdienst für Frauen und 20,59 Euro für Männner. mehr...